Zweimal Platz 3 im Mixed…

    Bei den LMS der Damen und Herren in Neumünster holte das junge Sieker Aufgebot am Ende zweimal Bronze im Mixed durch Max Westphal zusammen mit der jüngsten Landesmeisterin aller Zeiten im Einzel, Laura Schweiz mit 12 Jahren…, und Till Rahberger an der Seite von Jana Fernholz, ebenso wie Schweiz vom SV Friedrichsgabe.

    Tag 1:

    Sechs Sieker Spieler waren am ersten Tag im Einsatz und am Ende der Gruppenphase spielten sich Jonah Wüpper, Tim Surek und Nick Gutzeit in die Zwischenrunde während für Torsten Holstein, Lukas Vorwerk und Nikolai Voß trotz guter Performance das Aus kam.

    In der Zwischenrunde mit Quali für den Sonntag setzten sich dann Jonah Wüpper mit einem 3:1 über Florian Andresen durch und Tim Surek gewann gegen Timo Hackbarth mit 3:2 während Nick Gutzeit gegen Linux Mades mit 1:3 ausschied.

     

     

     

    In der Doppelkonkurrenz lief es sehr bescheiden für die Sieker Kombinationen. Nick Gutzeit und Nikolai Voß unterlagen höchst überflüssig in der ersten Runde und verpassten damit das Spiel gegen die späteren LMS Frederik und Moritz Spreckelsen vom TSV Schwarzenbek. Torsten Holstein und Lukas Vorwerk gewannen ihre erste Runde und schieden dann im Vereinsduell gegen Max Westphal und Tjark Heinrich aus. Diese wiederum überraschten negativ mit einem glatten 0:3 gegen das Jahrzehnte lang eingespielte Ü50-Duo Hundhausen und Hundhausen. Jonah Wüpper und Tim Surek mussten ebenfalls die Segel mit einem knappen 2:3 streichen während Till Rahberger und Mio Wagner immerhin zwei Runden gewannen ehe das Aus im Viertelfinale gegen die Preetzer Samuel Albrecht und Christof Brüning kam.

    Nach gemütlicher Einkehr in ein kroatisches Restaurant mit dem Highlight einer Johnny-Platte, fünf verschiedenen Bedienungen in den ersten fünf Minuten aber sehr gutem Essen und später stinkenden Klamotten trotz eines Nichtraucherbereiches, wurden die Köpfe in der Ferienwohnung bei einem Gesellschaftsspiel noch einmal extrem gefordert, bei dem einen oder anderen waren zeitweise kleine geistige Aussetzer zu sehen…tschoooaaa….

    Tag 2:

    Am zweiten Tag hieß es zunächst kreativ mit der Betreuung zu sein denn die Auslosung ergab dass sämtliche sechs Sieker Spieler im unteren Tableau zu finden waren…auch ein Kunststück das hinzubekommen…

    Max Westphal setzte sich sicher gegen Max Brusberg mit 3:0 durch und traf dann auf Christof Brüning der gegen einen gut agierenden Tim Surek die Oberhand behielt. Mio Wagner setzte sich nach anfänglichen Schwierigkeiten am Ende noch souverän gegen Marc-Felix Nasner durch während Jonah Wüpper gegen RL-Spieler Samuel Albrecht mit einer sehr starken Vorstellung kurz vor dem 5. Satz stand. Tjark Heinrich ließ Niklas Baasch beim 3:0 keine Chance und Till Rahberger gewann gegen Daniel Schwarzer mit 3:1.

    Im Achtelfinale kam dann Max durch einen Kraftakt nach 0:2 Rückstand gegen Christof Brüning doch noch mit 3:2 ins Achtelfinale und hätte durchaus gegen Teamkollege Mio spielen können, leider nutzte der 15jährige im vierten Durchgang bei 2:1 Satzführung seine Chancen gegen den späteren Überraschungs-Vize-LMS Niklas Munz aus Friedrichsort nicht. Tjark Heinrich und Till Rahberger ereilte das Aus dann auch im Achtelfinale gegen die favorisierten Samuel Albrecht bzw. Moritz Spreckelsen mit jeweils 0:3.

    Denkbar knapp dann das Aus im Viertelfinale von Max Westphal gegen den Spieler des WE, Niklas Munz, beim engen 2:3, 9:11. Trotzdem hat sich Max einen Platz für die norddt. Meisterschaften Anfang Februar gesichert.   

    Im Mixed harmonierten Till und Partnerin Jan Fernholz von Spiel zu Spiel besser und schlugen nach einem Beinahe-Aus in der ersten Runde im Achtelfinale Breyer und R. Heinrich mit 3:2 und im Viertelfinale Ludwig und Brüning glatt mit 3:0. Im Halbfinale kam dann das Aus gegen die späteren Sieger Anna Schüler und Frederik Spreckelsen. Max musste sich mit Partnerin Laura im Halbfinale der Kombination Michelle Weber und Moritz Spreckelsen beugen.

    Insgesamt zwei schöne Tage in einer guten Gemeinschaft und Zusammenhalt mit einem jungen Sieker Team und sicherlich noch mehr Luft nach oben…weiter so…, ein großes Dankeschön an alle Betreuer und Unterstützer an den beiden Tagen…

    Fotos: Marc Wagner

    Aktuelle News

    Mittwoch, 25 Januar 2023 16:24

    Rückrundenauftakt in Lunestedt… Für das Sieker Regionalligateam geht es zum Rückrundenauftakt am Samstagnachmittag um 15.00 Uhr zum TSV Lunestedt, der aktuell starke 12:8 Punkte auf Platz 3 aufweist...

    Dienstag, 24 Januar 2023 16:15

    Zweimal Platz 3 im Mixed… Bei den LMS der Damen und Herren in Neumünster holte das junge Sieker Aufgebot am Ende zweimal Bronze im Mixed durch Max Westphal zusammen mit der jüngsten Landesmeisterin...

    Montag, 23 Januar 2023 08:51

    Gold und Silber für Wang… Bei der Senioren-WM im Oman konnte sich Siek´s Altmeister Wang Yansheng zweimal auf das Podest spielen. Im Herren Doppel Ü55 holte sich die Nr. 1 des SV Siek zusammen mit...

    Mittwoch, 18 Januar 2023 15:18

    Ausblick LMS… Nach drei Jahren Coronabedingter Zwangspause finden am kommenden WE in Neumünster die Landesmeisterschaften der Damen und Herren wieder statt. Mit dem Rekord-Aufgebot von 11 Spielern...

    Sonntag, 15 Januar 2023 16:40

    Niederlage der 3. Herren in Preetz… Zum Rückrundenauftakt in der Verbandsoberliga Nord musste sich Aufsteiger SV Siek 3 beim Tabellennachbarn Preetzer TSV 2 mit 4:6 geschlagen geben, die sich damit...

    Donnerstag, 05 Januar 2023 16:24

    Die Sieker Spieler der Hinrunde, Andreas, Wangi und Jonah sowie die TT-Abteilung wünschen Allen noch ein frohes und gesundes neues Jahr 2023… Als erstes Highlight stehen in knapp zwei Wochen die LMS...

    SV Siek 1948 e.V.

    Geburtstage

    • 29 Jan

      Nils Kottler
    • 30 Jan

      Nico Lewerenz morgen