TTC Champions Düsseldorf vs. SV Siek 5:5

Siek´s Drittligateam erkämpfte sich beim TTC Champions Düsseldorf ein 5:5 Remis und hatte in Daniel Cords den erfolgreichsten Punktesammler. Zunächst gewann er erstmals in dieser Saison zusammen mit Rimas Lesiv ein Doppel gegen die Kombination Chtchetinine/Müller mit 3:1. Adrian Wiecek und Valentin Nad Nemedi unterlagen trotz 2:0 Satzführung noch gegen Tosic/Wagner mit 2:3.

In den Einzeln avancierten dann Adrian Wiecek und Daniel Cords zu den herausragenden Punktesammlern. Siek´s Spitzenmann Wiecek schraubte seine Einzelbilanz mit weiteren Erfolgen über Abwehrspezialist Evgueni Chtchetinine (3:1) und Roko Tosic (3:2, 11:9) auf 8:0 in der Rückserie.

Daniel Cords war am Ende der „Matchwinner“ in Düsseldorf, drehte er doch die Partie gegen Florian Wagner nach 0:6 und 8:10 im Schlussdurchgang noch um und rettete das 5:5 Remis. Zuvor gewann er seine erste Einzelpartie gegen Minh Tran Le mit 3:1.

Valentin Nad Nemedi und Rimas Lesiv bleiben auf Sieker Seite nach den Niederlagen gegen Tosic bzw. Chtchetinine (2:3/0:3) und Wagner und Tran Le (1:3 und 0:3) komplett sieglos.

SV Union Velbert  vs. SV Siek 4:6

Tags drauf musste man beim SV Union Velbert antreten die auf ihr Nr. 2 und 4 verzichten mussten. Dass konnten die Stormarner ausnutzen und fuhren einen 6:4 Auswärtserfolg ein und mit jetzt 10:18 Punkten steht man aktuell auf Platz 7 der Tabelle der 3. BL Nord. Es folgen jetzt neben dem nächsten Heimspiel am kommenden Samstag um 17.00 Uhr gegen den SC Buschhausen noch drei weitere Heimspiele.

In Velbert punkteten zunächst im Doppel Wiecek/Nad Nemedi gegen die Ersatzspieler Timotius Köchling und Karl Walter (3:2), die später im unteren Paarkreuz gegen Daniel Cords und Rimas Lesiv jeweils viermal gratulieren mussten. Daniel Cords spielte damit 4:0 an diesem WE und Rimas Lesiv behielt seine Nerven und gewann das letzte Einzel mit 12:10 im Schlussdurchgang.

Zuvor konnte Adrian Wiecek den Tschechen Patrick Klos mit 3:2 besiegen und biss sich an Ex-Nationalspieler Lars Hielscher beim 2:3 am Ende die Zähne aus. Gegen Hielscher verlor Valentin Nad Nemedi im dritten Satz seiner ersten Einzelpartie seine Nerven und sah nach einer verbalen Entgleisung die rote Karte und durfte zum zweiten Einzel nicht mehr antreten.

https://www.mytischtennis.de/clicktt/DTTB/19-20/ligen/3-Bundesliga-Nord/gruppe/357169/tabelle/gesamt

 

Die 1. Damen kam in der LL Süd zu einem 7:7 Remis gegen den TSV Schwarzenbek 3. Jana und Martina Bergmann sorgten für ein 1:1 nach den Doppeln. In den Einzeln waren dann Beide je zweimal erfolgreich sowie Vanessa Potsch und Maren Siegemund je einmal.

  • News....

    DTTB setzt Spielbetrieb mit sofortiger Wirkung bis 17. April aus https://www.tischtennis.de/…/dttb-setzt-spielbetrieb-mit-so… Ebenfalls betrifft es den Spielbetrieb des TTVSH https://ttvsh.tischtennislive.de/default.aspx… weiter
  • Sieker Turniere, 5. Herren erneut Meister...

    Hier sind die beiden Einladungen des SV Siek (Frühjahrsturnier für Zweiermannschaften mit Vorgabe und 26. Sieker TT Jugendturnier) zu finden: https://www.svsiek-tt.de/downloads.html Die 5. Herren ist zum zweiten Mal hintereinander Meister weiter
  • 2. Herren ist Oberligameister und schafft den Aufstieg in die Regionalliga Nord !

    Mit zwei ungefährdeten Auswärtssiegen beim Tabellenzweiten SG Geltow (9:2) und tags drauf bei den Füchsen Berlin 2 ebenfalls mit 9:2 krönte die 2. Herren des SV Siek seine tadellose Saison weiter
  • 1
  • 2
  • 3

SV Siek 1948 e.V.

Termine

Geburtstage

  • 4 Apr

    Sven Stürmer
  • 14 Apr

    Lennox Franke in 10 Tagen