Mit gleich acht Akteuren geht der SV Siek bei den LMS am Wochenende in Rendsburg an den Start. Angeführt von Drittligaspieler Daniel Cords, der kurioserweise schon mehrfacher Landesranglistensieger in S-H geworden ist aber noch nie Einzellandesmeister, unternimmt dieser einen erneuten Anlauf und gilt als Mitfavorit neben den Schwarzenbekern Daniel Kleinert, Moritz Spreckelsen, Sascha Nimtz und Sören Wegner. Constantin Velling (TSV Bargteheide), Lasse Staack (Preetzer TSV) und Jan Hauberg (TTC Mölln) komplettieren die Top 8.

Andreas Escher und Till Rahberger aus dem erfolgreichen Sieker Oberligateam sind ebenso wie Daniel bereits für das Hauptfeld gesetzt und von den Gruppenspielen befreit.

Dort gehen Massi Habib, Lenn Laubach, Tom Hansen, Lucas Meyer und Jonah Wüpper am Samstagvormittag ins Rennen. Die Sieker Doppelpaarungen lauten Cords/Rahberger, Escher/Habib, Laubach/Hansen und Meyer/Wüpper.

Die kompletten Infos zu den LMS sind hier zu finden:

https://ttvsh.tischtennislive.de/default.aspx?L1=Public&L2=News&ID=26219

In die Rückrunde starten am Freitagabend die 4. und 5. Herren jeweils als Herbstmeister in der KL Sto/Se bzw. 2. KK. Die „Vierte“ muss zum SV Hagen reisen während die „Fünfte“ zuhause den Post SV Oldesloe empfängt.

Bereits um 17.30 Uhr muss das Jungenbezirksligateam beim TSV Bargteheide 2 zum Auftakt in die Rückrunde antreten. Am Mittwoch duellierten sich bereits die 1. (René, Laurenz, Nico, Hugo) und 2. Schüler (Paul, Lina, Magnus, Lennart, Leon), die mit 1:6 „ihr“ Heimspiel verloren.

  • 1
  • 2
  • 3

SV Siek 1948 e.V.

Termine

02 Okt 2020
20:00 Uhr
TuS Esingen 2 - 1. Damen
04 Okt 2020
10:15 Uhr
Krummesser SV - 1. Jungen
04 Okt 2020
12:00 Uhr
WSG Kellingh./Wrist - 3. Herren

Geburtstage

  • 1 Okt

    Marcel Davids morgen
  • 10 Okt

    Malte Ilemann in 10 Tagen