Mit einem guten 4. Platz bei der stark besetzten Schüler B-Bezirksrangliste, deren Top-Spieler auch die Landesspitze abbilden, sollte sich Siek´s Youngster Jonathan Voß für die Landesendrangliste im September in NF qualifiziert haben.

Im stärksten Bezirk in S-H ging es in Reinfeld schon in den Gruppenspielen ordentlich zur Sache und mit 3:2 Einzelerfolgen ging es für Jonathan weiter in die Top6. Dort sprangen dann die wichtigen jeweiligen 3:2 Erfolge über Rade Springer (TSV Ratekau) nach 0:2 Satzrückstand und gegen Henri Gausmann (TSV Bargteheide) heraus. Lediglich gegen die Top-Platzierten Mio Wagner (Krummesser SV), Luca Wagner (TTG Elmenhorst/Fischbek) und knapp mit 2:3 gegen Luke Jalaß (ATSV Stockelsdorf) musste sich Joni geschlagen geben. Insgesamt eine tolle Weiterentwicklung in dieser Saison für den trainingsfleißigen und stets vorbildlich am Tisch agierenden „Joni“.

Am Sonntag stellte der SVS dann mit Neuzugang Jonah Grofer, Nikolai Voß und Lukas Vorwerk gleich drei Starter in der Jungenkonkurrenz, die sich insgesamt in einem ebenfalls starken Teilnehmerfeld mehr als achtbar geschlagen haben. Jonah, der zunächst das Vereinsduell mit Niko für sich entscheiden konnte (3:0), erspielte sich ein 3:3 in seiner Gruppe (weitere 3:0 Erfolge über Marten Koch und Lasse Jensen, beide Krummesser SV) und kam in die Platzierungsrunde 7-10. In der gleichen Gruppe sorgte Niko zunächst für einen Paukenschlag in dem er den späteren Drittplatzierten Niko Kruber vom TSV Ratekau mit 3:2 bezwang. Ein weiterer Erfolg über Lasse Jensen (Krummesser SV) reichte dann allerdings „nur“ noch für die Plätze 11-14 wo er den Pansdorfer Björn-Arved Meier noch besiegen konnte (3:0) und schlussendlich 12er wurde. Der erstmalig bei einer Bezirksrangliste angetretene Lukas Vorwerk setzte sich gleich dreimal gegen höher platzierte Spieler mit starken Leistungen durch (3:1 gegen Luca Fallberg, Krummesser SV, 3:0 gegen O. Jalaß, ATSV Stockelsdorf und 3:0 gegen Björn-Arved Meier) und erspielte sich somit eine 3:3 Bilanz. Gegen Jonah musste dann Lukas noch gratulieren (0:3) und am Ende sprang dennoch ein sehr guter 9. Platz heraus.

Alle Ergebnisse:

https://bezirk4.tischtennislive.de/default.aspx?L1=Ergebnisse&L2=TTStaffeln&L3=Turniere&TID=12313&Page2=Result

Das diesjährige TT-Sommergrillfest war mit insgesamt über 50 Personen gut besucht und sorgte für einen gelungenen Abschluss in die nun folgende Sommerpause….man munkelt dass die 2. bis 5. Herren allesamt anspruchsvolle Saisonziele ausgeben werden…wir sind gespannt was die neue Spielserie 2019/20 so bringt….

  • Danke Henrik !!!

    Ebenfalls den SV Siek verlässt mit Henrik Markert ein absolutes Sieker Urgestein, der seit Kindesbeinen nur für den SVS spielte. Nach letzt jähriger selbst auferlegter TT-Pause zieht es ihn jetzt weiter
  • Daniel Cords verlässt den SV Siek...

    Nach insgesamt neun erfolgreichen Jahren verlässt Daniel Cords den SV Siek und spielt zukünftig in Göttingen in der Oberliga Nord-West. Daniel kam in der Saison 2011/2012 zu uns und gleich weiter
  • …Dridde steigt auf…, weitere Neuzugänge...

    …nun ist es amtlich…die 3. Herren steigt nach Härtefallantrag nicht ganz unverdient in die Verbandsliga auf. Herzlichen Glückwunsch an das Team die folgende Spieler in dieser Saison eingesetzt hatten: Viktor, weiter
  • 1
  • 2
  • 3

SV Siek 1948 e.V.

Termine

Geburtstage

  • 7 Jun

    Lenn Laubach in 6 Tagen
  • 11 Jun

    Ingrid Janne in 10 Tagen