Letztes Heimspiel für Wang !!!

Am kommenden Sonntag, 17.03.19 um 14.00 Uhr wird Siek´s Spielertrainer Wang Yansheng letztmalig vor heimischen Publikum in der 3. BL Nord auflaufen und nach insgesamt 14 tollen Jahren heißt es Abschied  nehmen von Siek´s Altmeister und „dem Aushängeschild“ der Sieker TT-Abteilung.

Der mittlerweile 58jährige aktuelle Senioren-Weltmeister der Ü55 wird nach dieser Spielserie seine TT-Karriere auf „höherer Ebene“ ausklingen lassen und zukünftig eher tieferklassig spielen wird ohne den bisherigen Trainingsaufwand.

Zu den größten Erfolgen beim „Dorfclub“ SV Siek gehört mit Sicherheit die errungene Meisterschaft 2011/12 in der damaligen 2. Bundesliga Nord aber auch zahlreiche „Pokalsensationen“ zum Teil gegen Erstligisten. Begonnen hat die Sieker Erfolgsgeschichte mit der Verpflichtung des einst besten Spielers der 1. Bundesliga Mitte der 2000er Jahre vom Hamburger SV. Im zweiten Jahr gelang damals der Aufstieg in die 2. Bundesliga wo fortan der SV Siek über die Landegrenzen hinaus auch dank „Wangi“ vor große Aufmerksamkeit sorgte und bekannt wurde. Es folgten in der 2. Bundesliga Nord jahrelang hervorragende Platzierungen jeweils in den Top3 der zweithöchsten Spielklasse und auch nach der Einführung der 3. Bundesliga Nord konnten sich die Stormarner immer auf Wang Yansheng verlassen, der in seinen 14 Jahren über 80% seiner Einzel und Doppel für sich entscheiden konnte.

Der SV Siek verliert nicht nur sein Aushängeschild sondern auch einen tollen Menschen, dem es immer Spass gemacht hat mit jungen Spielern zu arbeiten und diese besser machen zu wollen. Wang war der beste Spieler in dieser Zeit in Norddeutschland und alle TT-Fans sollten „Wangi“ einen schönen Abschied bereiten mit einem „Hexenkessel“ am Sonntag um 14.00 Uhr in der „Mehrzweckhölle“ gegen den noch um Platz 2 spielenden starken TTC Lampertheim aus Hessen.

Die Gäste spielen in der Besetzung Andrej Putuntica, Alfredas Udra, Nicholas Tio und Istvan Molnar bisher eine tadellose Saison. Beim Gastgeber kommt neben Wang Yansheng, Valentin Nad Nemedi und Daniel Cords der 18jährige Tom Hansen aus der 3. Herren zum Einsatz da die 2. Herren in der OL Nord-Ost parallel auswärts in Berlin spielt.

Jeder Zuschauer erhält eine Erinnerungs-Autogrammkarte die Wang gerne nach dem Spiel signieren wird als kleines Dankeschön an die vielen und treuen Zuschauer !!! Ebenso stehen alle Spieler für ein paar Ballwechsel mit den Zuschauern nach der Partie zur Verfügung. Es sind bitte die Parkplätze rund um die Sieker Kirche zu nutzen. Die Begrüßung beginnt bereits um 13.45 Uhr…

Auf geht´s zum „Wangi-Abschied“ !!!

 

„Zweite“ in Berlin…

Vor zwei ganz schweren Aufgaben steht Siek´s Oberligateam am kommenden Wochenende in Berlin. Zunächst gastiert der aktuelle Tabellendritte am Samstag um 17.00 Uhr beim derzeitigen Tabellenführer TTC Düppel und geht dort als Außenseiter in die Partie. Am Sonntag um 12.00 Uhr geht es dann zu Hertha BSC Berlin 2, dem Tabellenvierten, wo die Aufgabe ebenso schwierig werden kann, hier ist es davon abhängig mit welcher Mannschaft der Gastgeber auflaufen wird.

Zum Sieker Kader gehören am WE: Mateusz Dzikowski, Matthias Bluhm, Till Rahberger, Massi Habib, Viktor Sarrach, Lenn Laubach und Moritz Biehl.

Die 3. Herren erwartet am Freitagabend den TSV Sparrieshoop und will dort in Bestbesetzung einen möglichst hohen Heimsieg einfahren während die 5. Herren am Mittwoch den TSV Mollhagen in der 3. KK empfängt und bereits vier Spieltage vor Saisonende den Aufstieg klar machen kann. Am Freitag geht es dann zum Tabellenzweiten Bargfelder SV 2. Gegner der 2. Damen in der Landesliga Süd ist am Samstag um 15.00 Uhr ebenfalls der Bargfelder SV.

 

  • Voß und Voß trumpfen auf…

    Der neue Kreisranglistensieger der Schüler B-Konkurrenz wurde in heimischer Halle Jonathan Voß vom SV Siek. Trotz kleiner Blessur vom Vortag beeindruckte der 12jährige Youngster mit konstant guten Leistungen und brachte weiter
  • Stark „Joni“ !!!

    Bei der Kreisrangliste der Schüler A errang Jonathan Voß als B-Schüler einen tollen 3. Platz und dürfte einen Platz zur BZRL im Juni erhalten. Nachdem er zunächst eine drohende Niederlage weiter
  • 4. Herren 6:9...5. Herren 2er...Frühjahrsturnier folgt...

    Mit einer 6:9 Heimniederlage im Relegationsspiel gegen den TuS Fahrenkrug 2 verabschiedet sich die 4. Herren höchstwahrscheinlich aus der 2. Bezirksliga Süd. Wie in fast jedem Saisonspiel hielt man auch weiter
  • 1
  • 2
  • 3

SV Siek 1948 e.V.

Termine

31 Mai 2019
19:30 Uhr
TT-Abteilungsversammlung

Partner

Geburtstage

Keine kommenden Geburtstage