Siek 2 im „Fuchsbau“…

Am kommenden WE gastiert Siek´s 2. Herren in der Hauptstadt bei den Füchsen aus Berlin 2 und 3. Zunächst geht es am Samstag um 12.00 Uhr gegen die zweite Mannschaft und tags drauf um 16.00 Uhr bei der dritten Mannschaft der „Füchse“. Unsere „Zweite“ will  in Bestbesetzung (Mateusz Dzikowski, Matthias Bluhm, Till Rahberger, Viktor Sarrach, Massi Habib und Lenn Laubach) die Hinrunde möglichst mit einem positiven Punktekonto beenden (derzeit 8:8 Punkte).   

Unsere 1. Damen hat die letzten beiden Hinrundenspiele in ihrer ersten VOL-Saison zu bestreiten. Zunächst gastiert man am Freitagabend um 20.00 Uhr beim Mitaufsteiger FC St. Pauli und am Sonntag empfängt man um 13.00 Uhr den TSV Rostock Süd. Punktet man in beiden Spielen wäre der Anschluss an den Relegationsplatz gegen den Abstieg geschafft.

Ebenfalls am Freitagabend spielen die 2. Damen in der Landesliga Süd beim TSV Schwarzenbek 4. Mit einem Auswärtserfolg würde man Platz 4 festigen.

Herbstmeisterschaft für 1. Jungen

Im letzten Spiel der Hinrunde ging es für die 1. Jungenmannschaft gegen den TSV Bargteheide 2 um die Herbstmeisterschaft in der 1. KK. Gegen die bis dahin verlustpunktfreien Gäste zeigten die Gastgeber in angenehmer Atmosphäre eine hoch konzentrierte und starke Vorstellung und gewannen in der Höhe doch etwas überraschend deutlich mit 6:1. Nach den Doppeln führte man durch Nikolai Voß/Lukas Vorwerk und Jonas Reinicke/Jonathan Voß mit 2:0.

Es folgten zwei spannende und knappe Fünfsatzspiele von Nikolai Voß und Jonas Reinicke. Während „Niko“ hauchzart mit 14:12 im letzten Satz gegen Felix Tamm gewinnen konnte musste sich Jonas nach starkem Auftritt mit 2:3 Lars Martiensen geschlagen geben und verspielte dabei leider eine 7:4 Führung.

Unsere „Bank“ in dieser Hinrunde war das untere Paarkreuz mit Jonathan Voß und Lukas Vorwerk. Beide siegten in ihren Einzeln gegen David Hain und Leonard Gar jeweils mit 3:0 und blieben damit in der ersten Halbserie gänzlich unbezwungen (8:0/7:0). Auch die beiden Stammdoppel weisen mit je 5:1 Erfolgen eine starke Bilanz auf.

Niko, Jonas, Joni, Lukas

Ein großes Lob an alle vier Jungs, die diszipliniert und mit großem Eifer trainieren, eine super harmonische Mannschaft bilden und eine tolle Entwicklung genommen haben. Drei Spieler (Niko, Lukas, Joni) haben schon erste Einsätze in der 5. Herren erfolgreich hinter sich und auch „Pechvogel“ Jonas ist jetzt auf einem guten Weg über längere Zeit schmerzfrei zu spielen…toi toi toi…. Saisonziel für die Rückrunde ist jetzt den Meistertitel zu holen und dann geht es ab Sommer 2019 in der Jungenbezirksliga weiter…die TT-Abteilung ist stolz auf Euch…immer weiter so…

Noch drei (!) weitere Jugendmannschaften des SV Siek haben Chancen auf den „Herbstmeistertiel“ in ihren jeweiligen Spielklassen. Angefangen von der 2. Jungen, ebenso die 1. Schülermannschaft und auch das Mini-Mix-Team rechnen sich noch gute Chancen aus.

 

  • Alle Teams siegreich…

    Starke 3. Herren gewinnt „Derby“… Siek´s LL-Herren konnten sich in einem über vier Stunden abwechslungsreichen Spitzenspiel vor lautstarker Zuschauerkulisse in der LL Süd gegen den Nachbarn vom SSC Hagen Ahrensburg weiter
  • Heimspiel für 2. Herren

    Am Samstag um 15.00 Uhr erwartet die 2. Herren in der Oberliga Nord-Ost die 3. Mannschaft von den Füchsen Berlin in der Mehrzweckhalle. Mit einem Heimsieg will die „Zweite“ Platz weiter
  • 6:4 Auswärtssieg in Borsum

    Der SV Siek gewann in der 3. Bundesliga Nord beim Schlusslicht TTS Borsum nach einem 0:2 Rückstand noch mit 6:4 und weist jetzt ausgeglichene 11:11 Punkte auf. Denkbar schlecht und weiter
  • 1
  • 2
  • 3

SV Siek 1948 e.V.

Termine

22 Feb 2019
18:00 Uhr
1. Schüler - SSC Hagen Ahrensburg
22 Feb 2019
18:00 Uhr
Bargfelder SV - 2. Schüler
22 Feb 2019
20:00 Uhr
4. Herren - SSC Hagen Ahrensburg 3
22 Feb 2019
20:00 Uhr
TTC Mölln - 2. Damen

Geburtstage

  • 25 Feb

    Antonia Nitz in 5 Tagen